100 Tage Impfen im Hofer Land: Positive Bilanz und 4000 Impfdosen für alle

Seit mehr als drei Monaten wird im Hofer Land bereits gegen das Coronavirus geimpft. 38.000 Dosen sind in diesem Zeitraum verabreicht worden. Eine Bilanz, mit der die Hofer Impfzentren durchaus zufrieden sind. Ein Viertel der verimpften Dosen sind der Stadt und dem Landkreis als Sonderkontingent gewährt worden. Gestern kam eine weitere Charge mit Impfstoff an – die Besonderheit: Diese 4000 Dosen werden unabhängig von der Impfpriorisierung verabreicht, sind also für alle Hofer zugänglich.



Anzeige