500 Jahre Reformation: Oberfranken im Zeichen von Martin Luther

500 Jahre Reformation! Das wird in Oberfranken natürlich gefeiert. Schließlich war Martin Luther selbst für mehrere Monate auf der Veste in Coburg zu Gast und genau dort gibt es ihm zu Ehren auch die Ausstellung „Ritter, Bauern, Lutheraner“. Aber auch in den anderen Regionen Oberfrankens ist das Jubiläum der Reformation ein großes Thema. So gibt es in Hof eine Veranstaltungsreihe mit dem Titel „100 mal Glaube im Gespräch“ und in der Bayreuther Stadtkirche wird das Buch „Kleine Reformationsgeschichten“ verlesen und präsentiert.