A73 / Eggolsheim: Porsche-Fahrer kracht in die Leitplanke

Ein spektakulärer Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwochabend (13. Mai) auf der A73 bei Eggolsheim (Landkreis Forchheim). Ein Porsche-Fahrer kam auf nasser Fahrbahn nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit hoher Geschwindigkeit in die mittlere Leitplanke. Das Auto geriet ins Schleudern und kam 150 Meter weiter auf der Autobahn zum Stehen. Umherfliegende Teile beschädigten auf der Gegenfahrbahn einen Lkw und einen Pkw. Der Fahrer blieb wie durch ein Wunder unverletzt. Der Schaden beträgt 100.000 Euro.

 



Anzeige