Ängste und Depressionen: Gefahren der Corona-Pandemie für unsere Psyche

Harte Einschnitte erwarten uns ab Montag dem 02. November – keine Gastronomie, keine Unterhaltungsveranstaltungen, kein Mannschaftssport, keine Treffen mit mehr als einem weiteren Haushalt. Eines ist klar: Die Einschnitte und die gesamte Pandemie gehen nicht spurlos an uns allen vorüber – über ihre Folgen für die Psyche gerade auch bei Älterer Menschen und Jugendlichen sprechen wir  mit dem Diplom-Psychologen Alexander Höme von der Beratungsstelle der Diakonie Hochfranken.



Anzeige