Bahnausbau in Bamberg: Stadtrat schnürt Forderungspaket

Der Bahnausbau in Bamberg ist ein Dauerthema. Am 31. März kam der Stadtrat zu einer weiteren Sondersitzung zusammen, um über weitere Einwände gegen die Pläne der Deutschen Bahn zu beraten. Dabei ging es vor allem um Detailfragen bei Themen wie Abwasser, Naturschutz oder der Auflösung von Bahnübergängen. Aber auch um die übergeordneten Themen wie Lärmschutz oder die Auswirkungen der Großbaustelle. Klar ist: zwischen der Stadt Bamberg und der Deutschen Bahn stehen mitunter noch intensive Verhandlungen an.



Anzeige