Bamberg: Die neue Radstreife der Polizei

Fast 2.000 Unfälle ereigneten sich im letzten Jahr auf Oberfrankens Straßen, bei denen Fahrräder oder Pedelecs verwickelt waren. Vier dieser Unfälle endeten tödlich. 274 Vorfälle zogen schwere Verletzungen nach sich. Die Polizei hat also gute Gründe, einen besonderen Blick auf den Radverkehr zu werfen. Dies tut sie nun auf Augenhöhe. Die oberfränkische Polizei schickt eine Fahrrad-Streife auf die Straße und zwar in der Stadt, die man als Radhochburg in Oberfranken bezeichnen darf, Bamberg.

Damit aber nicht genug: Auch in Bayreuth kann man bald der Radstreife begegnen. Die Wagnerstadt ist nämlich der zweite Standort für dieses Pilotprojekt in Oberfranken.



Anzeige