Bamberg: Inklusion durch Sportrollstühle

„Inklusion“ – das ist das Ziel, dem sich der Bamberger Verein „goolkids“ verschrieben hat. In ihrem Projekt „ginaS – goolkids integriert natürlich alle Sportler“ versuchen Sie nun mithilfe von Sportrollstühlen Menschen mit und ohne Behinderung die Möglichkeit zu geben, gemeinsam Sport zu machen. Finanziert werden soll das unter anderem durch Crowdfunding. Wie viel Geld „goolkids“ für die Sportrollstühle braucht und wie man an der Crowdfunding-Aktion teilnehmen kann, das hat der Verein in der Kulturfabrik in Bamberg vorgestellt.



Anzeige