Bamberg: Samba-Fieber auch in der Domstadt

Das Fieber steigt. Und zwar das Samba-Fieber. Am Freitagabend wird das Samba-Festival in Coburg eröffnet. Das größte seiner Art außerhalb von Südamerika. 200 Tausend Besucher werden an diesem Wochenende erwartet. Außerdem weit über 100 Gruppen aus aller Welt. Die kommen aus Frankreich, Holland, Norwegen und sogar Neuseeland. Aber auch Gruppen aus Oberfranken sind mit dabei, so wie „Bateria quem é“ aus Bamberg.