Im Foyer der Brose Arena: So wird es im Bamberger Impfzentrum ablaufen

Das Bamberger Impfzentrum für Stadt und Landkreis wird im Foyer der Brose Arena entstehen. Betreiber ist die MVZ Bamberg-Forchheim gGmbH. Allerdings wurde mit der Durchführung die MVZ Am Bruderwald gGmbH betraut. Deren Geschäftsführer Dr. Tobias Pfaffendorf erklärt, wie der Ablauf in der Einrichtung sein wird. Ab dem 15. Dezember soll das Impfzentrum betriebsbereit sein. Tatsächlich wird die Arbeit ab dem Zeitpunkt aufgenommen, ab dem ein Impfstoff zugelassen ist und bereit steht.

 



Anzeige