Bamberg: Steigerwald soll faire Chance bekommen

Im Bayerischen Wald und beim oberbayerischen Berchtesgarden gibt es schon zwei. Doch Bayern soll nach dem Willen der Staatsregierung einen dritten Nationalpark bekommen. Soweit, so gut.

 

Doch im Steigerwald ist man enttäuscht. Denn diese Region wird von der Staatsregierung explizit ausgenommen. Begründung: die Bevölkerung stehe nicht hinter einem solchen Vorhaben, es gebe lokale Konflikte. Kein Nationalpark im Steigerwald, damit will sich der Bund Naturschutz nicht abfinden. In Bamberg ruft man nun einmal mehr zum Protest auf.

>> Reaktionen aus dem Landratsamt Bamberg und vom Verein „Unser Steigerwald“ finden Sie hier! <<