Bamberg: Warnstreik im öffentlichen Dienst am Freitag

Ein fast gespenstisches Bild bot sich am Freitag (09. Oktober) in Bamberg: Der Zentrale Omnibusbahnhof ZOB blieb menschenleer, weil die Busfahrerinnen und Busfahrer streikten. Zum Arbeitskampf hatte die Gewerkschaft ver.di im Zuge der laufenden Tarifverhandlungen aufgerufen. Es beteiligten sich weitere Beschäftigte aus dem öffentlichen Dienst, die zu einer Kundgebung am Stadtwerke-Gebäude zusammenkamen.

 



Anzeige