Basketball: Bamberg testet gegen Oostende erstmals wieder vor Zuschauern

Basketball Bundesligist Bamberg hat zum Abschluss der Pre-Season seit dem Corona-Lockdown erstmals wieder vor Zuschauern gespielt. Maximal 20 Prozent Auslastung (1.250) sieht das Hygienekonzept vor. Viele nutzen die Gelegenheit zu  ersten Kennenlernern des neu zusammengestellten Teams. Doch auch für den Verein ist der Zuschauerstrom beim Spiel gegen den 20fachen belgischen Meister Filou Oostende ein wichtiger Probelauf.



Anzeige