Bayreuth / Hof: Corona-Schnelltests für Lehrer und Erzieher

In Sachen Corona ist alles andere als „Land in Sicht“: Die Zahl der Neuinfektionen bleibt Tag für Tag unvermindert hoch, die der Intensivpatienten und auch die der Toten steigt. Auf der anderen Seite gelten immer neue Regeln, immer neue politische Vorstöße stellen unsere Geduld auf eine echte Probe. Mitverantwortlich für die Umsetzung der Regelungen sind zum Großteil die örtlichen Gesundheitsämter, und besonders betroffen sind immer wieder Schulen und Kitas. Beide sehen sich jetzt mit einer neuen Maßnahme konfrontiert: dem Corona-Schnelltest für Lehrer und Erzieher. Ins Spiel gebracht von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und alles andere als unumstritten. TVO-Reporterin Ulrike Glaßer-Günther berichtet am Beispiel Bayreuth und Hof.



Anzeige