Bayreuth: IHK-Präsidentin im Interview

Es war ein – sagen wir – etwas holpriger Start ins neue Amt: Seit dem 3. April ist Sonja Weigand die neue Präsidentin der IHK für Oberfranken Bayreuth. Ihre Amtszeit beginnt gleich mit einer Art Paukenschlag: Drei Wochen später wird nämlich bekannt, dass die Kammer und ihre bisherige Hauptgeschäftsführerin Christi Degen getrennte Wege gehen. Die erste Mitteilung ist knapp formuliert. Mit dem Verweis darauf, dass man „Verschwiegenheit“ vereinbart habe, ist der Informationsfluss danach nicht größer. Das ändert sich nun – Sonja Weigand steht Andreas Heuberger Rede und Antwort.