Startschuss in Bayreuth: Der Integrationsrucksack wird verteilt

Dass Sprache für eine gelungene Integration wichtig ist, ist allgemein bekannt. Mit dem Projekt „Integrationsrucksack“ sollen Kinder mit Migrationshintergrund nun mit Büchern, Spielen und auch Stiften ausgestattet werden. Lesepaten begleiten die Aktion: Ehrenamtliche Helfer, die den Kindern vorlesen und ihnen so die Sprache näherbringen. Im Evangelischen Gemeindehaus in Bayreuth fand die Auftaktveranstaltung für Nordbayern statt.



Anzeige