Stadt Bayreuth zieht Bilanz: Blick zurück auf das Coronajahr 2020

Am Mittwoch (13. Januar) lud Bayreuths Oberbürgermeister Thomas Ebersberger zu seinem ersten Jahresgespräch ein. Seit dem 01. Mai vergangenen Jahres ist er im Amt und blickte nun auf Monate zurück, die geprägt von der Corona-Krise waren. Trotz der Pandemie gab es Positives zu berichten: Die Haushaltskasse ist mit 260 Millionen Euro gut gefüllt. Das Geld soll für Baumaßnahmen investiert werden, zum Beispiel für das Friedrichsforum.



Anzeige