Berg: Auf der Jagd nach Einbrechern

Wenn es draußen eher finster wird, dann haben Diebe Hochkonjunktur. Die Kriminalstatistik zeigt, dass in der dunklen Jahreszeit vermehrt in Wohnungen eingebrochen wird. Die Statistik sagt auch, dass 50 Prozent der Tatverdächtigen Deutsche sind und die andere Hälfte auf das Konto von Ausländern geht. Egal, welcher Nationaltät die Diebe aber angehören. Die Polizei will sie alle schnappen. Ein Mittel sind großangelegte und länderübergreifende Kontrollen. Wir durften bei einer dabei sein und haben Polizeibeamten in Berg im Landkreis Hof mal über die Schulter geschaut.

 

Was will die Polizei mit dieser Großkontrolle hauptsächlich bekämpfen?

 

A) Fahrraddiebstahl

B) Wohnungseinbruchskriminalität

 

Rufen Sie an unter: 01378 – 997 888

Leitung bis Freitag (10:00) geschaltet.

(0,50 € / Anruf aus dem deutschen Festnetz.
Mobilfunkpreise können deutlich abweichen.)

Gewinnspielsatzung

Datenschutz



Anzeige