Bierland Oberfranken: Spendenaktion „Rettet die fränkische Braukultur“

Geschlossene Wirtshäuser und abgesagte Veranstaltungen: Die Schutzmaßnahmen in der Corona-Krise belasten die fränkischen Brauereien massiv und stellen damit die Generationen übergreifende fränkische Bierkultur auf eine harte Belastungsprobe. Helfen soll da jetzt eine frankenweite Spendenaktion zugunsten der kleinen, fränkischen Brauereien. Die Idee stammt von Michael Götz, einem bekennenden Brauereifan aus Ebersdorf bei Coburg, und wird vom Verein Bierland Oberfranken/Fränkische Bierstraße jetzt in die Tat umgesetzt. Der Verein sammelt ab sofort bis Ende Mai Spenden für die kleinen, fränkischen Brauereien und gibt sie dann zu 100 Prozent an die Brauereien weiter.

 



Anzeige