Brennender Reisebus auf der A93 bei Rehau: „Der Busfahrer hat gut reagiert“

Ein Reisebus brannte am Freitagnachmittag (25. September) auf der Autobahn A93 bei Rehau (Landkreis Hof). Fast 40 Insassen konnten sich noch rechtzeitig ins Freie befreien. Laut Polizei war die Brandursache ein technischer Defekt. Die Brandstelle zwischen den Anschlussstellen Hof-Süd und Regnitzlosau war über Stunden gesperrt. Zu den Löscharbeiten ein Statement von Ralph Müller, stellvertretender Dienststellenleiter bei der Verkehrspolizeiinspektion Hof.

 

 

 

(Bildquelle: News5)



Anzeige