Brose Bamberg: Neuer Geschäftsführer stellt sich vor

Derby verloren, aber einen neuen Geschäftsführer gewonnen. Das trifft – vereinfacht gesagt – auf Brose Bamberg zu. Das Spiel gegen medi bayreuth war für Arne Dirks, den neuen Geschäftsführer der Bamberger Basketballer, der zweite Arbeitstag. An seinem dritten Tag stellte er sich am heutigen Freitag (4. Januar) im Rahmen eines Pressegesprächs den vielen Fragen der erschienenen Medienvertreter. Zu seinem Vorgänger Rolf Beyer und dessen plötzlicher Demission vor einigen Wochen äußerte sich Dirks allerdings nicht. Er lenkte stattdessen das Augenmerk auf die Gegenwart und Zukunft. Dirk Feustel stellt den neuen Macher vor.



Anzeige