Bürgerenergiepreis 2017: Das Energiemodell am Caspar-Vischer-Gymnasium Kulmbach

2022 ist Schluss. Die letzten deutschen Atomkraftwerke gehen vom Netz, die sichere Energieversorgung muss spätestens dann auf anderen Säulen stehen. Ganz einfach ist das aber eben leider nicht – verschiedene Arten von Kraftwerken haben verschiedene Vor- und Nachteile. Um das zu veranschaulichen, haben drei Schüler des Caspar-Vischer-Gymnasiums ein Energiemodell erstellt und programmiert, mit dem der Benutzer quasi zum Netzbetreiber wird. Eines darf nämlich am Modell wie in der Realität nicht passieren: Der Zusammenbruch der Stromversorgung. Das dritte Projekt, das in diesem Jahr mit dem Bürgerernergiepreis ausgezeichnet worden ist.