Bürgerenergiepreis 2017: Die Dorfheizung Bruck

Das Jahr 2013: Das Dorf Bruck, ein Ortsteil der Gemeinde Berg im Landkreis Hof, diskutiert im Rahmen der Dorferneuerung die Einrichtung einer genossenschaftlichen Dorfheizung mit Holzhackschnitzeln. Als das entsprechende Wirtschaftlichkeitsgutachten negativ ausfällt, scheint die Umsetzung der Idee in weite Ferne zu rücken. Die Brucker wollen das aber nicht einfach so hinnehmen: Mit einem eindrucksvollen ehrenamtlichen Kraftakt kümmern sie sich selbst um die Projektplanung, von der Ausschreibung über die Bauüberwachung bis hin zum Probebtrieb und zur rechtlichen Prüfung. Und siehe da: Die Dorfheizung ist sehr wohl wirtschaftlich, mehr noch, die erzeugte Wärme ist für die angeschlossenen Haushalte sogar sehr günstig. Dafür wurde den Bruckern nun der Bürgerenergiepreis 2017 verliehen.