Coburg: Ende der Friedenspflicht in der Metall- und Elektro-Industrie

2020 war es eine relativ einfache Sache: in den Tarifverhandlungen in der Metall- und Elektroindustrie verzichtetete die IG Metall auf eine Lohnerhöhung, dafür gaben die Arbeitgeber eine Beschäftigungsgarantie ab. Alles geschah im Zeichen der Coronakrise. Nun endet die Friedenspflicht in der neuen Tarifrunde. Die Krise ist noch da, die Forderungen haben sich geändert. Das macht die IG Metall in Coburg deutlich, wo die Gewerkschaft dem Verband der bayerischen Metall- und Elektroindustrie einen Besuch abstattet.



Anzeige