Coburg/ Hof: Aus für Stromtrasse P44

Nein, ihr weint kaum einer eine Träne nach – der Stromtrasse P44 durchs Coburger Land. Dass die so genannte Thüringer Strombrücke zwischen Schalkau und Bergrheinfeld in Unterfranken nicht gebaut werden würde, war bereits absehbar. Durch die Streichung der Stromtrasse aus dem Bundesbedarfsplangesetz haben die Menschen in Coburg aber nun die Bestätigung. Doch das Kernproblem bleibt: nämlich Windstrom aus dem Norden nach Süddeutschland zu befördern. Die dafür benötigte Leitung führt durch einen anderen Teil Oberfrankens.

 



Anzeige