Coburg: So flauschig ist der Wanderfalken-Nachwuchs

Klein und flauschig liegen sie aneinander gekuschelt in ihrem Horst – die drei Wanderfalken-Babys in der Coburger Morizkirche. Vor mittlerweile drei Wochen ist der Nachwuchs aus den Eiern geschlüpft und seitdem schon kräftig gewachsen. Das alles lässt sich über die Webcam des Landesbund für Vogelschutz beobachten. Warum sind die Wanderfalken so interessant, dass man extra Kameras installiert? Wir fragten nach.



Anzeige