Corona-Krise: 21-Jährige aus Hof stirbt an Covid19

125 – das ist die aktuelle Zahl der Corona-Todesfälle, die es bereits hier bei uns in Oberfranken gibt – herausgegeben vom bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, Stand heute (22.04). Dass sich von allen sieben bayerischen Regierungsbezirken, Oberfranken und Schwaben damit den letzten Platz teilen, ist da sicher nur ein schwacher Trost. Einen weiteren traurigen Rekord hat außerdem das Landratsamt Hof heute vermeldet: Eine 21-Jährige aus Hof ist am 28. März an dem Virus verstorben. Sie ist damit die jüngste Corona-Tote in Stadt und Landkreis Hof, wenn nicht sogar in ganz Oberfranken. Der Hofer Landrat, Oliver Bär, hat sich zu dem Fall geäußert.

Quelle: Landratsamt Hof.

 



Anzeige