Shoppen in der Corona-Krise: Das Zauberwort lautet „Click & Collect“

Der Einzelhandel musste 2020 auf einen Großteil des Weihnachtsumsatzes verzichten. Der Corona-Lockdown machte den Unternehmern einen Strich durch die Rechnung. Nach einer gefühlten Ewigkeit dürfen Einzelhändler seit dem heutigen Montag (11. Januar) zumindest eingeschränkt wieder ihren Geschäften nachgehen. „Click & Collect“ heißt das Zauberwort. Wie stellen die neue Art des Einkaufens vor.



Anzeige