Corona-Krise: Der einzige Zoo Oberfrankens ist in der Not!

Es ist schon eine bedrückende Situation. Die Corona-Krise schränkt die Menschen ein. Gerade der Einzelhandel hat ernst zu nehmende Probleme. Was nicht systemrelevant ist, ist geschlossen. So dürfen auch keine Zoos mehr Besucher reinlassen. Der einzige Zoo Oberfrankens in Hof durchlebt derzeit schwierige Zeiten. Hier muss man mit den Mitarbeitern jonglieren und hoffen, weiterhin die Tiere füttern und auch das Personal bezahlen zu können.

 



Anzeige