Corona-Krise: Diese vier Werkzeuge sollen erneuten Lockdown verhindern

Impfen, testen und mit Bedacht lockern. Dass ist, was derzeit viele empfehlen. Über kurz oder lang muss zu einer „Normalität“ zurückgekehrt werden. Die, die die Gesellschaft und vor allem Wirtschaft wieder in geordnete Bahnen verhilft. Neben Plänen, die aus der Politik kommen, machte sich auch das ifo Institut in München Gedanken zu dieser Thematik. Dabei wurden vier Werkzeuge entwickelt, die den Ausnahmezustand beenden beziehungsweise einen neuen Lockdown verhindern sollen. TVO-Moderator Björn Karnstädt sprach darüber mit Florian Dorn aus dem Vorstandbereich des ifo Instituts.



Anzeige