Corona-Krise: Sollte es eine Impf-Pflicht für Lehrerinnen & Lehrer geben?

Lehrerinnen und Lehrer sollen künftig dazu verpflichtet werden, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen, um Kinder und Jugendliche zu schützen. So lautet der Vorschlag von Prof. Dr. Wolfram Henn (60) – seines Zeichens Mitglied im Deutschen Ethikrat. Sie hätten laut Henn eine besondere Verantwortung gegenüber Menschen, die ihnen anvertraut sind und ihren Familien. Doch wie bekommt man Menschen, insbesondere wegen der hochansteckenden Delta-Variante dazu, sich gegen das Virus impfen zu lassen? Diese Frage treibt aktuell viele in der Landespolitik um und sorgt entsprechend für teils heftige Diskussionen. Hintergrund ist die „Impfmüdigkeit“ vieler Menschen, die ihre Termine nicht wahrnehmen. Was also tun – Impfpflicht oder Impfanreize?

 

 

 



Anzeige