Corona-Krise in Oberfranken: Das darf man am Vatertag

An Himmelfahrt wird es aufgrund der Corona-Verordnungen keines der vielen traditionellen Bierfeste oder Bierwanderungen geben. Denn es gelten weiterhin die Kontaktbeschränkungen und die lassen derzeit bekanntlich nur ein Treffen mit Mitgliedern eines Hausstandes außerhalb des eigenen zu. Was das für feucht-fröhliche Vatertagsaktivitäten bedeutet, können Sie sich vermutlich vorstellen – Christoph Röder hat sicherheitshalber trotzdem nochmal bei der Polizei nachgefragt.

 

 



Anzeige