Corona-Krise: Stationäre Pflege zu Zeiten von Corona

Die Corona-Krise macht sich auch stark in der stationären Pflege bemerkbar. Stationär bedeutet, dass die Patienten in Pflegeheimen untergebracht und rund um die Uhr von Pflegepersonal umgeben sind. Eine gewisse körperliche Nähe ist hier unvermeidbar, was in der momentanen Corona-Situation natürlich Probleme mit sich bringt.



Anzeige