Corona-Krise: Kneipen & Bars in Bayern dürfen wieder öffnen

Das Bayerische Kabinett hat in der heutigen Sitzung (08. September) unter anderem beschlossen, dass die Corona-Testzentren für Reiserückkehrer an Autobahnen und Hauptbahnhöfen bis Ende September abgebaut werden sollen. Stattdessen soll vermehrt in den einzelnen Kommunen getestet werden. Es wird außerdem eine Verschärfung der Maskenpflicht geben: Bei Versammlungen im Freien mit einer Teilnehmerzahl von mindestens 200 Personen muss ab sofort ein Mund-/Nasenschutz getragen werden. Auch der bayerische Wettkampfsport ist wieder erlaubt, eine begrenzte Zahl an Fans zugelassen. So kann zum Beispiel der Re-Start im bayerischen Amateurfußball am 19. September erfolgen. Der wohl größte Sprung ist aber, dass die Bars und Kneipen im Freistaat wieder öffnen dürfen. Bodo Heyn berichtet.



Anzeige