Lockdown bis 18. April verlängert: Stille Corona-Ostern und keine Lockerungen

Wer bis Montagabend noch gehofft hatte, es könnte eventuell doch ein paar kleine Lockerungen geben, der hat sich am Dienstagmorgen (23. März) wahrscheinlich mehr als üblich die Augen gerieben. Der Bund-Länder-Gipfel schickt die Bevölkerung in Sachen Lockdown in die nächste Verlängerung. Rund um die Ostertage wird sogar noch verschärft. 13 Stunden tagen Kanzlerin, Ministerpräsidentinnen und -präsidenten. Um 02:37 am Dienstagmorgen ging es dann mit den Ergebnissen an die Öffentlichkeit. Rund zehn Stunden gab es dann die bayerische Variante. Ministerpräsident Markus Söder und weiter Minister erklärten, was ab sofort gilt. Mehr dazu auf unserer Newsseite!

 

 

 

 



Anzeige