Ein Fall für Dippold: Das Kirschanbaugebiet Fränkische Schweiz

40.000 Bäume verteilt auf 160 Hektar Land: Das Kirschanbaugebiet Fränkische Schweiz ist Europas größtes zusammenhängendes und besonders in der Blütezeit ein Touristenmagnet. Warum ausgerechnet die Fränkische Schweiz die Obstkammer in Oberfranken ist, erklärt Bezirksheimatpfleger Prof. Günter Dippold in der neuen Staffel unserer beliebten Oberfranken Aktuell-Rubrik „Ein Fall für Dippold“.

 

+++ Programmhinweis: Neue Staffel von „Ein Fall für Dippold“ immer am Donnerstag ab 18:00 Uhr in Oberfranken Aktuell +++



Anzeige