Ein Fall für Dippold: Oskar Vierling auf der Tarnburg Feuerstein

Eine Burg, die gar keine ist. Ein Mann, der im Geheimen im Auftrag der Nationalsozialisten forscht. Ein Telefonvoting, an dem viele von uns ganz sicher schon mal teilgenommen haben. Ein Haus der interkulturellen und interreligiösen Begegnung. All das verbirgt sich hinter Oskar Vierling und Burg Feuerstein – in „Ein Fall für Dippold“ aus Ebermannstadt im Landkreis Forchheim.

 

 



Anzeige