Eishockey / DEL2: Bayreuth Tigers verlieren gegen Crimmitschau

Nach 32 von 52 Spieltagen der Vorrunde in der DEL2 erreichten die Bayreuth Tigers einen neuen Tiefpunkt. Auf heimischen Eis waren die Eispiraten Crimmitschau zu Gast. Ein Derby also, in dem die Tigers ihrer Serie mit zuletzt fünf Niederlagen in Folge ein Ende bereiten wollten. Das Schema dieses Spiels war aber ein bekanntes Szenario: Die Bayreuther standen nach der Schluss-Sirene mit leeren Händen da, obwohl die 60 Minuten zuvor zum großen Teil gut gespielt wurde und die Bayreuther genug Möglichkeiten hattenen, die Partie in die gewünschte Richtung zu lenken.