Eishockey Oberliga: Selb schlägt Riessersee zum Hauptrundenschluss

Mit einem Sieg und Schwung aus der Hauptrunde in die Playoffs – das wollte der VER Selb gestern Abend im letzten Punktspiel der Südstaffel der Eishockey Oberliga. Und genau das setzen die Wölfe um. Am Ende ist es zwar nochmal richtig spannend, weil der Tabellenfünfte gleich drei Spieler mehr auf dem Eis hat, aber die Hohenberger Cracks bringen den verdienten Vorsprung über die Bühne und gehen mit Selbstvertrauen als Zweiter in die KO-Runde.



Anzeige