Eishockey-Oberliga Süd: Selber Wölfe besiegen die Eisbären aus Regensburg

Für die Selber Wölfe läuft es aktuell in der Eishockey-Oberliga Süd schon ganz gut. Das Team des Österreichers Herbert Hohenberger grüßt in der Tabelle von oben. Und nachdem die Hauptrunde beendet ist, hat das schon Aussagekraft: Die Mannschaft gehört zu den stärksten der Liga. Das hat sie erst am Sonntag (24. Januar) wieder bewiesen, als die Eisbären aus Regensburg zu Gast waren. Die sind Tabellenzweiter. Es war also das absolute Topspiel der Liga, in dem die Wölfe am Ende die Oberhand behielten.



Anzeige