Fahrenschon in Kulmbach

„Ein Handlungsreisender in Sachen

nachhaltiges Bankensystem“.

Mit diesen Worten hat die Sparkasse Kulmbach-Kronach

ihren Referenten Georg Fahrenschon angekündigt.

 

Der ist nach seinem Rücktritt als Finanzminister

im Herbst 2011

mittlerweile Präsident

des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands.

Als solcher oberster Interessenvertreter

der mehr als 400 Sparkassen in Deutschland.

 

Insofern ist es nicht nur für die Kunden der

Sparkasse Kulmbach-Kronach interessant,

was Georg Fahrenschon zur Finanzkrise zu sagen hat.

 

Sein Vortrag lässt sich so beschreiben:

als Plädoyer für den Euro

und für das Erfolgsmodell Deutschland.

 

Ein ausführliches Interview mit Georg Fahrenschon

sehen sie in unserer Sendung „Nachgefragt“.



Anzeige