Feuer in Tiefgarage am EKU-Platz Kulmbach: Schwierige Brandbekämpfung!

Am Montagmorgen (07. September) kam es in der Kulmbacher Tiefgarage am EKU-Platz zu einem Autobrand. Gegen 9:45 Uhr löste die Brandmeldeanlage den Alarm aus. Drei Personen mussten nach Angaben der Stadtverwaltung vom Rettungsdienst versorgt werden, darunter auch der Halter des brennenden Wagens. Der Brand konnte schnell gelöscht werden, anschließend begannen die Einsatzkräfte mit der Entrauchung der Tiefgarage. Zu den Löscharbeiten ein Statement von Yves Wächter (Pressesprecher der Feuerwehren im Landkreis Kulmbach).

 

 

 

 

(Bildquelle: News5)



Anzeige