Fichtelberg: Droht ein Pandemie-Hotspot ohne die „Corona-Leine“?

Rund zwei Wochen lang galt die „15-Kilometer-Regel“ – auch bekannt als „Corona-Leine“, bis sie am Dienstag (26. Januar) schließlich vor Gericht gekippt wurde. Wir berichteten! Das bedeutet, dass touristische Tagesausflüge auch für Bewohner von Orten mit einer Inzidenz von mehr als 200 theoretisch wieder möglich sind. Aber ist dies zu Zeiten eines Lockdowns wirklich eine gute Idee? TVO-Reporter Bodo Heyn sprach darüber – am Beispiel der Gemeinde Fichtelberg (Landkreis Bayreuth) – mit Landrat Florian Wiedermann (FW).



Anzeige