Forchheim: Genossenschaftsbanken setzen auf Nähe zum Kunden

Nullzinspolitik, Regulatorik und die Konkurrenz aus der Onlinewelt. Herausforderungen gibt es für die 22 Genossenschaftsbanken in Oberfranken genug. Trotzdem schaut man bei deren Verband zuversichtlich in die Zukunft. „Wir punkten durch Nähe zu unseren Kunden“, heißt es unisono beim Bilanzgespräch in Forchheim.

 



Anzeige