Forchheim: Kunstwerk am Kersbacher Kreisverkehr polarisiert

Verschwendung von Steuergeldern, eine Gefahr für die Straßensicherheit, Umweltfrevel. Am 30. Oktober war es soweit und das neue Kunstwerk am Kersbacher Kreisverkehr wurde offiziell enthüllt und wird seitdem heiß diskutiert. Denn nicht jedem Verkehrsteilnehmer gefällt, was er da sieht. Wohl kaum ein Kunstwerk im Landkreis Forchheim hat jemals zuvor so polarisiert. Aber auch zu Recht?



Anzeige