Frau auf Hausdach löst Großeinsatz in Bamberg aus: „Glücklicherweise hat sie ein menschliches Bedürfnis verspürt & hat aufgegeben“

Für ein großes Aufsehen sorgte in Bamberg am Dienstagvormittag (22. Juni) ein größerer Polizeieinsatz. Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei, SEK und Bergwacht waren in die Willy-Lessing-Straße alarmiert worden. Dort wurde kurz nach 09:00 Uhr bekannt, dass eine Frau auf das Dach eines Gebäudes in zehn Metern Höhe geklettert war. Laut Informationen von vor Ort befand sich die Frau in einer einer psychischen Ausnahmesituation und soll gedroht haben, vom Dach des Gebäudes zu springen. Nach drei Stunden kletterte die Frau selbst in das Gebäude zurück, da sie auf die Toilette musste.Dazu ein Statement von Thomas Schreiber, Polizeiinspektion Bamberg Stadt.

 

 

 

(Bildquelle: News5)



Anzeige