Fußball Regionalliga: SpVgg Bayreuth gegen den 1. FC Nürnberg II

Die Spielvereinigung Bayreuth möchte in die dritte Liga. Daraufhin sind die Planungen ausgerichtet. Eine Chance sieht die ‚Altstadt‘ darin, die Restsaison der Regionalliga Bayern, die ja im Frühjahr auch wegen Corona unterbrochen werden musste und die jetzt wieder aufgenommen wurde, erfolgreich zu gestalten um, dann am Ende unter den ersten vier der Tabelle zu stehen. Über Play Offs könnte sich dann ein Aufstieg in die 3. Liga ergeben. Dazu jedenfalls muss Bayreuth aber erst einmal seine Spiele gewinnen. Das klappt bisher auch: Letzte Woche gewann die Altstadt in Rosenheim und jetzt am Wochenende gegen die Zweite des 1. FC Nürnberg.



Anzeige