Fußball: Spielbetrieb wieder ab 01. September?

Am Wochenende des 7. und 8. März war es das letzte Mal möglich in Bayern: Amateurfußball vor Zuschauern. Seitdem ruht der Ball wegen der Coronakrise. Und alle fragen sich: wann und wie kann es weitergehen? Im Profibereich gelten ja so genannte Geisterspiele, also Spiele ohne Zuschauer, als die Lösung. Amateurvereine sind davon weniger begeistert – die Zuschauer bescheren ihnen ja den Hauptteil der Einnahmen. Und auch der Bayerische Fußballverband bfv will diesen Weg nicht gehen.



Anzeige