Grenzkontrollen in Schirnding: Verschärfte Einreiseregeln für Pendler

Am Montag (15. Februar) bildete sich an der deutsch-tschechischen Grenze mehrere Kilometer Stau. Der Grund: Seit dem gestrigen Sonntag gelten für Grenzpendler- gänger verschräfte Einreiseregeln nach Deutschland. Wir berichteten. Sie müssen nicht nur einen negativen Corona-Test, der nicht älter als 48 Stunden sein darf vorlegen, sondern müssen in systemrelevanten Berufen arbeiten. Hier erfahren Sie mehr. Um dies nachzuweisen, sorgt für viel Bürokratie und wird von der Bundespolizei streng kontrolliert.



Anzeige