Hirschaid: Schaeffler-Mitarbeiter protestieren gegen Stellenabbau

An einem bundesweiten Aktionstag der IG Metall gegen die Stellenabbaupläne bei Schaeffler haben sich am Mittwoch (16. September) allein in Bayern mehrere Tausend Beschäftigte beteiligt. Diese teilte die Gewerkschaft am Nachmittag mit. Hauptorte der Proteste waren Höchstadt (Mittelfranken) und Schweinfurt (Unterfranken). Die IG Metall zählten ihr 1.200 beziehungsweise 1.500 Mitarberinnen und Mitarbeiter, die sich an dem Aktionstag beteiligten.

Auch in Hirschaid (BA) waren die Beschäftigen aktiv. Hier zählte man 450 Personen bei einer Veranstaltung am Werkstor. Am Standort im Landkreis Bamberg sollen 95 Arbeitsplätze wegfallen. In der vergangenen Woche hatte Schaeffler angekündigt, über 4.400 Arbeitsplätze abbauen zu wollen, fast alle in Deutschland, rund die Hälfte davon in Bayern.



Anzeige