Erneut in Hof: Bewaffneter Überfall auf Tankstelle

Ein mit Sturmhaube maskierter Räuber stürmt durch die Tür, zieht eine Schusswaffe, hält sie einem ins Gesicht und fordert Geld. Wie sich das für Betroffene anfühlt, das kann man sich eigentlich gar nicht vorstellen. Den Mitarbeitern einer Tankstelle in der Hofer Fabrikzeile ist das seit Anfang letzten Jahres gestern Abend nun schon zum dritten Mal passiert. Und teils werden diese unangenehmen Erinnerungen bei den Betreibern wohl auch wach werden, denn während die Täter beim zweiten Überfall im Mai 2019 schnell gefasst wurden, ist der erste Überfall aus dem Feburar 2019 bis heute ungeklärt – dem Täter war trotz sofortiger Großfahndung die Flucht gelungen, so wie leider auch diesmal. TVO-Reporter Bodo Heyn berichtet.

 



Anzeige